Start der Strassenwerbung zwecks Spendenakquise

Ende Oktober startete FIB in St. Gallens Innenstadt ihre Strassenwerbung und verteilte Flyer, um Spenderinnen und Spender zu akquirieren. In halbtägigen Aktionen wird FIB künftig in einigen grösseren Orten des Kantons St. Gallen präsent sein.

Mit den Spendeneinnahmen soll das Beratungsangebot von FIB niederschwelliger werden. Mit der beabsichtigten Kostenlosigkeit zumindest des Erstgesprächs können Personen das FIB-Angebot kennen lernen, welche ansonsten aus finanziellen Gründen andere Anbieter auswählen würden.

FIB versucht, für die Strassenwerbung den jeweiligen Standplatz unentgeltlich zur Verfügung gestellt zu erhalten und hat diesbezüglich bereits eine Spenderin.

Strassenwerbung Fachstelle Integration Behinderung